Squad Manager
Shadowrun Squad Manager
English von Ralf Stauder
MoSoSo Buzz:

RSS News

  • 29.06.2015: Werte Nutzer! :D Erstens: Ich bin schon noch da, allerdings in letzter Zeit, leider auch noch bis Ende des Jahres, voll in andere Projekte eingebunden. Auf der anderen Seite bin ich auch soweit auf keine großen Probleme mehr gestoßen, daher habe ich die letzten *hust* fast 3 Jahre nicht mehr aktiv am SR Squad Manager gearbeitet. (Sollte aber jemand Fragen haben, oder auf ein Problem stoßen, bin ich immer noch da und beantworte gerne alles!)
    Um so mehr hat es mich gefreut zu sehen, dass vor wenigen Tagen Das Reh auf YouTube ein großartiges Tutorial für den Squad Manager veröffentlicht hat, mit einem besonderen Augenmerk auf der Kartenfunktion. Vielen Dank für dieses Video!

  • 15.11.2012: Plugins! Nach längerer Pause mal wieder ein Update, und zwar eines, von dem ich mir erhoffe, dass weitere Pausen die Entwicklung des Squad Manager nicht mehr so stark einschränken. Ich habe eine erste Version eines Plugin-Systems eingebaut, also kann in Zukunft jeder, der das denn möchte (und über ein Visual Studio 2010 oder höher verfügt), in C# selbst Plugins schreiben, um den Squad Manager zu erweitern. Das SDK inklusive Beispiel steht unten zur Verfügung, das Beispielplugin ist natürlich auch gleich zum direkten Gebrauch zu haben. Dann bin ich mal gespannt auf neue Ideen! :D
  • 16.08.2012: Nach dem unglaublich spannenden Verlauf der Kickstarter Kampagne von Shadowrun Online habe ich wieder die Zeit gefunden, mich ein wenig um mein eigenes Tool zu kümmern, und ich habe mich ein wenig dem Netzwerk zugewendet. Ich hoffe, es inzwischen in einen stabilen Zustand gebracht zu haben und wünsche viel Spaß dabei, den Squad Manager jetzt auch online zu verwenden.
  • 19.06.2012: Mehr Updates! Mehr Features! Mehr NSCs! :D Es gibt wieder eine neue Version zu bestaunen. Diesmal wurde nicht nur der komplette Lademechanismus (endlich) überarbeitet (und bei der Gelegenheit der Programmstart viel schneller gemacht), es gibt jetzt auch den lange versprochenen NSC-Generator. Ihr braucht eine Gangergruppe? Eine SWAT-Team inklusive Fahrer und Gruppenmagier? Oder gehen die Spieler nicht da lang, wo sie sollen, und ihr braucht spontan irgendeinen Widerstand? Das sollte jetzt mit wenigen Klicks machbar sein. Ich bin auf euer Feedback gespannt. :)
  • 20.03.2012: Leider noch kein neues Update, sondern eine kleine Warnung. Ich habe festgestellt, dass ich beim Umstellen des Installers in der letzten Version einen Fehler gemacht habe, womit die Hälfte der Voraussetzungen nicht mit installiert wird. Das wird mit dem nächsten Update behoben, so lange müsstet ihr von Hand die VC++ Runtime herunterladen und installieren, wenn ihr den frisch installierten Squad Manager nicht starten könnt.
  • 28.01.2012: Es gibt wieder ein kleines Zwischenupdate. Dabei wurden einige Bugs behoben (insbesondere ein Problem mit dem Präsentationsfenster), aber es gibt auch zwei Neuerungen. Zum einen ist die aktuelle Probeversion des Netzwerkcodes inzwischen regulär verfügbar, zum anderen lassen sich inzwischen auch die Türen eines Gebäudeplanes öffnen und schließen, was die Sichtbarkeit angeht. Ich wünsche viel Spaß damit!
  • 15.01.2012: Als kleine Neuerung habe ich ein Feedback Forum eingerichtet, über das man nicht nur sehen kann, was noch so alles auf der Agenda steht, dort können auch direkt eigene Ideen vorgeschlagen werden und über die Wichtigkeit einzelner Punkte abgestimmt werden. Dazu braucht es (augenscheinlich) auch keinen Login, also einfach mal vorbei schauen und abstimmen. Und auf dieser Seite unten im Eck gibt es auch gleich einen dort hin führenden Button, falls eine spontane Idee schnell dokumentiert werden muss.
  • 12.01.2012: Nachdem es letztes Jahr leider kaum Updates zum Squad Manager gab (dafür habe ich inzwischen mein Informatik-Diplom! :D), geht es wieder mit Updates weiter! Neben etlichen Bugfixes gibt es jetzt auch einen großen Schwung neuer Funktionen, die ich doch im Laufe der Zeit alle umsetzen konnte.
    Den ersten Teil der Neuerungen betrifft die Charaktere selbst. Jetzt kann eine ganze Liste an Panzerungen eingetragen werden, die sich nach Bedarf schnell an- und ablegen lassen. Auch neu ist die Unterstützung von Munition und Feuermodi der einzelnen Waffen. Es macht schon einen enormen Unterschied aus, ob man mit normaler Munition Einzelschüsse abgibt, oder dem Punk gegenüber eine komplette Salve EX-Ex reindrückt... ;) Außerdem ein komplett neues Feature ist die Möglichkeit, Charaktere zu importieren, die mit dem Tool Chummer erstellt wurden! Jetzt haben Chummer und der Squad Manager unterschiedliche Ausrichtungen, daher werden nicht alle Funktionen des einen auch im anderen unterstützt, aber dennoch kann ich das Tool wärmstens empfehlen! Link zum (englischen) Thema Chummer auf Dumpshock, wo nicht nur der Download zu finden ist, sondern auch immer die neuesten Meldungen zum Thema.
    Bei den weiteren Neuerungen ist zu sagen, dass der Squad Manager auf englischsprachigen Systemen inzwischen auch Englisch sein sollte. Außerdem lassen sich die Rauminformationen zu Karten inzwischen auch nachbearbeiten (über das Datei-Menü), und es lassen sich inzwischen verschiedene Regelbücher aktivieren, deren Werte dann mit übernommen werden (beispielsweise neue Waffentypen, wenn man das Arsenal aktiviert). Wenn euch dazu Punkte einfallen, die noch fehlen (z.B. eine Regeloption aus einem Buch, die nicht als Hausregel aktiviert werden kann, oder eine falsche Übersetzung), lasst es mich wissen.
    Und abschließend gibt es noch ein kleines Gimmick oben drauf: Wenn den Spielern ein eigenes Bild statt des Lageplans gezeigt wird (z.B. ein Foto der Zielperson oder eine Außenansicht des Gebäudes, in das die Runner eindringen sollen), kann man inzwischen Deko-Elemente darüber legen, um einen netten "Drohnen- oder Überwachungskamera"-Effekt zu erreichen. :)
    Einziger Wermutstropfen ist mal wieder das leidige Installer-Thema. Inzwischen habe ich das völlig unbrauchbare InstallShield wieder aufgegeben, was heißt, dass ihr die alte Version erst selbst deinstallieren müsst, bevor die neue Version installiert werden kann, sonst fehlt die Hälfte der Dateien...
    In diesem Sinne weiter viel Erfolg in den Schatten, Chummer!
  • 01.05.2011: Heute habe ich eher indirekte Neuigkeiten, was den Squad Manager angeht. Ich trete als Gastsprecher bei der heutigen Episode von Sphärengeflüster auf, einem Podcast, der sich eigentlich mit dem Fantasy-Rollenspiel "Das Schwarze Auge" befasst, heute aber mal eine Shadowrun Spezialfolge liefert. Wenn Ihr gerade von dort kommt, noch einmal Willkommen in der düsteren Welt von Shadowrun und Danke für euren Besuch! Wenn nicht, kann ich Euch im Gegensatz dazu den Podcast ans Herz legen, um vielleicht mal einen Blick auf die reine Fantasywelt von Aventurien zu werfen. :D
  • 25.04.2011: Es gibt ein kleineres Update, das einige Bugs beseitigt. Hauptsächlich die Optionen, die Soundleiste auszublenden und die Charakterbilder einzubetten waren durch die Umstellung betroffen, wenn ihr diese Funktionen nicht nutzt, braucht ihr auch das Update wohl kaum.
  • 12.04.2011: Update, Update! :D Nach einer gefühlten Ewigkeit, gibt es wieder eine neue Version des Squad Manager zum Download! Und ohne Unbescheiden sein zu wollen, kann ich durchaus behaupten, dass es ein ordentlicher Sprung war (wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich gar von einem "Quantensprung" reden :)).
    Was hat sich also in den letzten *hust* 8 Monaten am Squad Manager getan? Die größte und durchaus wichtigste Veränderung ist die schon ein paar Mal erwähnte Umstellung der Infrastruktur. Davon sieht man zwar nichts direkt, aber es erleichtert mir die Arbeit schon enorm. (Wer es genau wissen will: vom schon immer eher stiefmütterlich behandelten C++/CLI auf das hochmoderne C# 4.0) Dann gab es natürlich noch eine handvoll Bugfixes, insbesondere was das Laden und Speichern von Szenen und Charakteren angeht. Auch die allgemeine Erstellung von Charakteren habe ich ein wenig überarbeitet. Der bisherige Dialog zum Laden und Erstellen von Charakteren ist immer noch verfügbar, aber der neue Weg ist, dass direkt der Charakterbogen geöffnet wird, in dem man jetzt endlich alle verfügbaren Werte verändern kann: darunter den Metatyp, alle Attribute, und ab jetzt kann sogar das Magieattribut gesetzt werden! (Zauber sind noch keine drin, die stehen noch auf der Liste, aber jetzt lassen sich zumindest die Zaubereiproben ganz regulär mit dem Squad Manager abwickeln.)
    Die größte sichtbare Veränderung liegt aber ganz klar darin, dass ich ein komplett neues Kapitel des Regelwerks in mein Spielleiter Tool einbauen konnte: Die Matrix! Charaktere können jetzt Kommlinks haben, auch mehrere, Programme auf diesen verteilen, und sich nicht mehr nur in der physischen Welt prügeln. Ab sofort können sich die Akteure auch in der virtuellen Welt der Matrix die Angriffs- und Blackout-Programme an den Kopf werfen. ;)
    Damit wünsche ich allen treuen und neuen Benutzern viel Spaß beim Shadowrun und hoffe, dass euch der Squad Manager dabei weiterhin produktiv zur Seite steht. Wie bisher auch immer, stehe ich für Kritik offen und freue mich über jedes Feedback.
  • 11.04.2011: Gute Neuigkeiten! Ich habe es in einem unglaublich produktiven Wochenende geschafft, ein komplett neues Kapitel in den Squad Manager einzubauen, der Umstellung der Infrastruktur sei dank. Dazu noch ein Haufen Bugfixes und eine Handvoll anderer Features, das nächste Update wird sich auf jeden Fall lohnen. :D Jetzt geht es noch darum, das neue Setup-Skript zu bändigen (entgegen ursprünglicher Befürchtungen scheine ich es jetzt doch überzeugt zu haben, für mich zu arbeiten, statt gegen mich), und schon sollte ein neuer Download bereit stehen.
    An dieser Stelle möchte ich mich schon mal recht herzlich bei Axel Emmer bedanken, der mich bei der Umstellung des Squad Manager tatkräftig unterstützt hat.
  • 06.04.2011: Nur ein kurzes Lebenszeichen. Inzwischen ist die Umstellung der Infrastruktur erledigt, jetzt ist der Squad Manager technisch auch im 21. Jhd. angekommen. ;) Ironischerweise habe ich derzeit noch Probleme, dem Setup das auch klar zu machen. Das Programm würde also schon wieder laufen, wenn man es denn auf seinen Rechner bekäme...
    Außerdem sind vielleicht manchen Besuchern auf meiner Seite schon die Netzwerk-Buttons aufgefallen, die seit einiger Zeit die Kopfleiste zieren. Es würde mich freuen, wenn ihr da drauf klicken könntet, wenn ihr beim einen oder anderen Netzwerk Mitglied seid. Ich nehme da gerne auch noch Empfehlungen entgegen.
  • 15.12.2010, II: So, die NSC-Seite ist online, die Einsendungen können kommen! :D Ich bin mal sehr gespannt, was sich da so in nächster Zeit ansammeln wird...
  • 15.12.2010: Es haben sich in den letzten Tagen doch einige gefunden, die sich an der Umfrage beteiligt haben, und da ist die Stimmung (soweit) doch recht eindeutig. :) Dann werde ich mich mal daran machen, vorübergehend eine entsprechende Sektion hier auf der Seite einzurichten, wo dann sehr grundlegend NSCs ausgetauscht werden können.
  • 10.12.2010: Keine Sorge, ich lebe und programmiere noch. ;) Bis zum nächsten Update wird es aber noch ein wenig dauern, weil ich zum einen gerade in einer sehr arbeitsintensiven Studienphase bin, zum anderen wird mit dem nächsten Update ein großer, neuer Aspekt in den Squad Manager eingeführt: die Matrix! Und das dauert deshalb so lange, weil ich ein paar sehr alte Designfehler korrigieren musste, die das "Unwissende Ich Der Vergangenheit™" zu Projektbeginn vorbereitet hat...
    Aber ich möchte die Gelegenheit auch gleich nutzen, um meine Nutzergemeinde mal zu fragen, was sie von einer provisorischen NSC-Kartei hier halten würde? Bisher geht es nur darum, hier auf der Homepage eine kleine Übersichtsseite einzurichten mit Minibeschreibungen und Downloads zu NSCs, die von euch entworfen und zur Verfügung gestellt werden. Allzu viel wird es außenrum noch nicht geben (Einreichen müsstet ihr wohl per E-Mail, Bewertungen gibt es noch nicht und dergleichen), aber wenn das gut ankommt, werde ich die grobe Idee (eher) aufgreifen, so eine Funktionalität direkt in den Squad Manager mit einzubauen. Sagt mir eure Meinung bei dieser Umfrage!
  • 08.08.2010: Es geht weiter! :D Ich habe ein paar Kleinigkeiten umgesetzt, die mir oder auch einigen Benutzern aufgefallen sind. Zum Einen wird die Geräuschliste jetzt nicht als platte Liste angezeigt, sondern als Baum, der die Ordnerstruktur beibehält. Sehr praktisch, wenn man eine riesige Datenbank mit hunderten von Geräuschen hat. Außerdem werden die Spielercharaktere nicht mehr aus der Liste entfernt, wenn man eine neue Karte lädt (ohne die SCs bräuchte man den ganzen Aufwand ja gar nicht erst betreiben ;)), und mein persönlicher Favorit unter den Neuerungen: wenn man den Spielern über das Präsentationsfenster ein anderes Bild als den Lageplan zeigt (beispielsweise ein Foto der Zielperson), bekommt der Spielleiter zur Erinnerung eine kleine Miniansicht von dem, was die Spieler sehen.
  • 03.05.2010: Ein paar kleinere Updates zur Szenenverwaltung. In der neuen Version kann man sich allgemeine Notizen zur aktuellen Szene machen, außerdem kann man "externe Aktionen" mit der Szene verknüpfen. Das können z.B. Playlisten sein, die dann automatisch abgespielt werden, oder eine große Textdatei, die geöffnet wird, wenn die Szene geladen wird.
  • 02.05.2010: Meine Prüfung hab ich (gut ;)) überstanden, und es ist wieder Zeit für ein Update! Es gibt 1 neues Feature und eine Vereinfachung. Einfacher sollte man jetzt Charaktere laden können, die man schon mal importiert hat, da sie jetzt direkt zum "Schnellladen" zur Verfügung stehen. Und als neue Funktion kann man ab sofort Szenen abspeichern, die die geladene Karte und alle Charaktere darauf abspeichern (später kommt da vielleicht noch was dazu). Jetzt kann man also alle geplanten Stationen eines Runs schon mal vorbereiten, inklusive aller NSCs, und muss im Run selbst nur noch die richtige Datei raussuchen.
  • 22.03.2010: Nach einiger Zeit wieder ein großes Update! Neben einigen Bugfixes (teilweise wurden dank aufmerksamer User sogar recht fiese Bugs beseitigt) gibt es ein brandneues Kernfeature, und der Netzwerkcode wurde ausgebaut. Der schnell erzählte Teil zuerst, der Netzwerkcode sollte jetzt ein gutes Stück stabiler laufen, es gibt einige Tricks, die einem bei der Problemsuche unterstützen sollen, sollte die Verbindung nicht zu Stande kommen, und es gibt auch hier zwei neue Features: die verbundenen Clients können nicht nur die Sounds hören, die der Meister so abspielt, sondern können den Meister auch direkt auf bestimmte Punkte hinweisen, indem sie einfach in die Karte klicken ("Ich schleiche mich hier hin.").
    Das andere, auch richtig große neue Feature ist leider trotz aller Mühen auch auf Benutzerseite noch einigermaßen aufwändig (lässt sich aber gut vorbereiten und bietet einen echten Mehrwert). Der Meister kann zu einer Karte jetzt Rauminformationen festlegen, also direkt in der Karte festlegen, wo begehbare Räume sind, wo undurchsichtige Hindernisse (wie Säulen) stehen, und wo die einzelnen Räume über offene Durchgänge oder Türen verbunden sind. Später im Spiel kann der Meister dann mit einem einzigen Klick das komplette Sichtfeld aller Spieler aufdecken! Die Rauminformationen werden neben der Bilddatei in einer eigenen Datei gespeichert, sie lassen sich also nicht nur gut vor einem Run vorbereiten, sondern auch einfach mit der Karte zusammen an andere verschicken oder dergleichen. Außerdem ist hiermit die Grundlage geschaffen für eine ganze Reihe neuer Möglichkeiten, die noch auf meiner Ideenliste stehen.
    Wie gesagt, ich habe mir zwar alle Mühe gegeben, die Eingabe der Rauminformationen so einfach wie möglich zu gestalten, sollte es aber dennoch Unklarheiten dazu geben, meldet euch bei mir, dann kann ich schauen, wie sich das Ganze einfacher gestalten lässt (oder ich kann versuchen, eine Art "Tutorial" hier auf der Seite zu schreiben). Sollte es außerdem zu "merkwürdigen" Sichtlinien kommen, schickt mir am Besten die Kartendatei, die dazugehörige Raumdatei (selber Dateiname, aber mit ".meshdata" am Ende) und einen Screenshot, dann kann ich mir die Sache genauer anschauen.
  • 07.03.2010: Miniupdate: Ich habe aus Versehen eine falsche Datei in das letzte Paket gepackt. Wer die Version 0.61.2.1825 also schon gestern geladen hat, wird für die Netzwerkgeschichte noch eine Kleinigkeit tun müssen: Die Datei UmbraImageLib.dll runterladen, und ins Programmverzeichnis des Squad Manager verschieben (und dabei die vorhandene Datei überschreiben). Wer erst jetzt das aktuelle Setup runter lädt, hat die bereits dabei. :)
alle Beiträge >>

Links

Wichtige Hinweise

Alle externen Links wurden am 15.01.2012 auf Legalität überprüft.

Shadowrun und das Shadowrun-Logo ist Copyright by Wizkids/Pegasus.

Fortschritt

#

Download

Plugins

Um ein Plugin zu installieren, muss einfach die runtergeladene DLL im Squad Manager über "Datei -> Plugin importieren..." einmalig aufgenommen werden. Ab dann steht das Plugin bei jedem Programmstart zur verfügung. Wenn Ihr ein Plugin geschrieben habt, könnt Ihr mir gerne das Plugin direkt oder einen Link zu eurer Seite schicken, damit ich es hier verlinken kann.

  • Wahrnehmungsproben von Ralf Stauder - das Beispielplugin aus dem SDK; erlaubt es mit einem Klick, schnelle und verdeckte Wahrnehmungsproben für alle Anwesenden (N)SCs zu werfen